Rassen

Bei den Hermelinen handelt es um die älteste Kaninchen-Zwergrasse.
1884 wurde die Rasse zunächst in England erzüchtet und gelangte 1918 nach Deutschland. Auch alle farbigen Zwergkaninchen, die Farbenzwerge, stammen letztendlich vom Hermelin ab. Die ersten Farbenzwerge wurden Ende der 1930er Jahre in den Niederlanden erzüchtet, indem Hermeline mit Wildkaninchen rückgekreuzt wurden. 1940 wurden die Farbenzwerge in den niederländischen Standard aufgenommen. Der zweite Weltkrieg machte die geleistete Zuchtarbeit zunächst jedoch wieder zunichte und nach dem Krieg musste erneut mit der Zucht begonnen werden. 1956 wurden die Farbenzwerge in den deutschen Standard aufgenommen.
Auch die Zwergwidder haben ihren Ursprung in den Niederlanden, die ersten Tiere gelangten 1964 nach Deutschland und wurden, nach anfänglichen Schwierigkeiten, 1973 als Rasse in Deutschland anerkannt.
Zwergrexe und Zwergfuchskaninchen zählen ebenfalls zu den jüngeren Rassen und sind erst in den 1970er bzw. 1980er Jahren als Rassen anerkannt worden. Satinzwerge sind zunächst mit dem Farbschlag rot als neue Rasse zugelassen.

Die Körperform ist gedrungen und walzenförmig. Der Kopf ist groß und tritt markant in Erscheinung. Die kurzen Läufe und die Ohren (Ideallänge 5,5 cm) sind dem Zwergentyp angepasst.

Mindestgewicht: 1,0 kg
Normalgewicht: 1,1 - 1,35 kg
Höchstgewicht: 1,5 kg

Hermelin Rotauge
Freddy Poels
ZGM Tings
Christoph Zappe
Farbenzwerg schwarz
Jürgen Loose
Farbenzwerg blau Johannes Höttges
Farbenzwerg rot Gerd Husmann
Farbenzwerg chinchillafarbig Sabrina Graszewitz
Farbenzwerg perlfehfarbig
Dennis Drewes
Farbenzwerg japanerfarbig Sabrina Graszewitz
Farbenzwerg siamfarbig gelb Elisabeth Engels
Sabrina Graszewitz
Farbenzwerg weißgrannenfarbig schwarz Wolfgang Köpcke
Farbenzwerg weißgrannenfarbig havannafarbig
Wolfgang Köpcke
Farbenzwerg hototfarbig Torsten Werner
Farbenzwerg lohfarbig fehfarbig Gerd Husmann




Ihr Ansprechpartner

Gerd Husmann

Tel : +49.2242.9180230
Fax : +49.2242.9180231
Mail : gerd-husmann@web.de

Impressum
Hermelin und Farbenzwerg

Club

Rheinland